Erste Levis, erste Liebe und ein Sommer voller Möglichkeiten.

Es riecht nach frisch gemähtem Gras. Ich laufe durch den Park und die Morgensonne kitzelt warme Lichtpunkte auf meine Haut. Eine kleine Erinnerung summt leise wie eine Biene um mich herum. 1995 Ich sehe ein weit geöffnetes Dachfenster und darunter mich in meinem Bett liegen. Achtzehnjährig. Es ist Samstag. Schulfrei. Mit noch geschlossenen Augen höre„Erste Levis, erste Liebe und ein Sommer voller Möglichkeiten.“ weiterlesen

Ist DANKE ein Arschloch?

„Ist DANKE ein Arschloch?“, frage ich mich, als ich mit meinem Hund halb auf dem Fußweg, halb in der Hecke stehend, erwachsene Fahrradfahrer auf dem Fußweg vorbeihuschen lasse. Kein freundliches Danke, kein Kopfnicken, keine Rücksicht. Ich blicke den in sportliches Nylon gewandeten Mittdreißigern hinterher und schüttele verständnislos den Kopf. Gerade wollen wir aus dem schützenden„Ist DANKE ein Arschloch?“ weiterlesen